Informationen

Geänderte Sprechstunde 08.07. - 13.09.24

Sprechstunde vom 08.07. – 19.07.24

Mo.| Di.| Do.     8.00 – 16.00 Uhr

Mi.|  Fr.            8.00 – 13.00 Uhr

 

▪︎▪︎▪︎

 

Sprechstunde vom 29.07. – 16.08.24

Mo.| Di.| Do.     8.00 – 16.00 Uhr

Mi.|  Fr.            8.00 – 13.00 Uhr

 

▪︎▪︎▪︎

 

Sprechstunde vom 02.09. – 13.09.24

Mo.| Di.| Do.     8.00 – 16.00 Uhr

Mi.|  Fr.            8.00 – 13.00 Uhr

 

 

Telefonische Erreichbarkeit 

Mo.| Di.| Do.     8.30 – 12.30 Uhr und 14.30  – 16 Uhr

Mi.|  Fr.            8.30 – 12.30 Uhr

 

Außerhalb unserer Sprechstundenzeit erreichen Sie uns für Notfälle telefonisch

Mo.| Di.| Do.  bis 18.00 Uhr über Handy Nr: 0151 – 67 849 699.

eRezept - Wie funktioniert das?

Das eRezept ist ein Teil der Digitalisierung im deutschen Gesundheitswesen.
Stellen Ärzte ein Rezept aus, erhält der Patient ein elektronisches Rezept (eRezept), das er in einer Apotheke seiner Wahl einlösen kann

Der Informationsaustausch zwischen Arzt, Patient, Apotheke und Krankenkasse erfolgt in elektronischer Form. Dies soll die Abläufe der Arzneimittelversorgung in Deutschland verbessern. Der gewohnte Ablauf bleibt für Sie jedoch prinzipiell erhalten.

 

 

 

Ab sofort stellen wir Ihr Rezept als eRezept aus. 
Seit Juli 2023 gibt es für Versicherte die Möglichkeit, eRezepte digital mit ihrer elektronischen Gesundheitskarte (eGK) einzulösen.

 

So einfach funktioniert das eRezept über Ihre elektronische Gesundheitskarte (eGK):

  • BESTELLEN – eRezept wird in der Praxis vorbereitet und von den Ärzten elektronisch signiert. Bearbeitungszeit 24 Stunden (siehe Rezeptwünsche)
  • FREISCHALTEN – Nur möglich durch Vorlage Ihrer Gesundheitskarte (eGK) in unserer Praxis einmalig (!) im Quartal
  • EINLÖSEN – Mit Ihrer Gesundheitskarte (eGK) in Ihrer Apotheke.

 

Alternativ gibt es das eRezept auch als DIN A5 Papierausdruck mit einem Rezeptcode den wir jedoch umweltschonend nur auf vorherigen Wunsch ausstellen.
Das eRezept ist 28 Tage nach Ausstellung gültig.
Einen PIN für die Karte ist nicht nötig. Für die Nutzung ist keine App nötig.

 

 

 

Das bedeutet für Sie:
Die Gesundheitskarte (eGK) muss weiterhin 1 x im Quartal bei uns in der Praxis und jedes mal in der Apotheke eingelesen werden.

Die 4 Quartale sind von :
Januar – März / April – Juni / Juli – September / Oktober – Dezember

Liegt uns Ihre Gesundheitskarte (eGK) im laufenden Quartal bereits vor, können Sie 24 Stunden nach Ihrer Rezeptbestellung das eRezept in Ihrer Apotheke mit Ihrer Versicherungskarte einlösen ohne vorher nochmal zu uns in die Praxis zu kommen.

 

 

Seit dem 1.Januar 2024 ist die Anwendung für alle Arztpraxen verpflichtend. 
Wir und die Apotheken im Umkreis sind schon lange bereit.

 

 

Rezept & Überweisungswünsche

Wiederholungsrezepte und Überweisungen können Sie gerne vorbestellen, damit Sie diese am darauffolgenden Werktag ohne Wartezeit einlösen bzw. freischalten können.

 

Anrufbeantworter  02902-80990
eMail  info@frauenarztpraxis-warstein.de
Fax 02902-809966

 

Bitte geben Sie dazu folgende Daten an:
Name, Vorname, Geburtsdatum.
Name des Medikaments und Dosisstärke.
Bei Überweisungen die Fachrichtung und Auftrag 

 

Abholung / Freischaltung nur gegen Vorlage Ihrer Gesundheitskarte in der Praxis möglich.

 

Telefonische Erreichbarkeit

Grundsätzlich erreichen Sie uns unter Tel. 02902-80990 während unserer Telefonsprechzeiten:

Mo., Di. & Do.
8.30 – 12.30 Uhr | 14.30 – 16 Uhr
Mi. & Fr.
8.30 – 12.30 Uhr

Aufgrund des sehr hohen Telefonaufkommens vormittags möchten wir Sie bitten, unseren Telefonservice, insbesondere zur Terminvereinbarung und Befundübermittlung, auch nachmittags zu nutzen.

Sollten wir telefonisch einmal nicht zu erreichen sein, schreiben sie Ihr Anliegen per eMail an info@frauenarztpraxis-warstein.de (Keine Terminvergabe).

 

Terminvereinbarung

  • Wir arbeiten nach einem Bestellsystem mit Terminvergaben bis zu 9 Monate im Voraus. Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin für Ihre Vorsorgeuntersuchung. Teilen Sie uns bei der Terminabsprache Ihren Besuchsgrund mit, damit wir dementsprechend viel Zeit für Sie einplanen können.
  • Für Patientinnen mit akuten Beschwerden bieten wir täglich eine Akutsprechstunde an. Diese ist täglich zu wechselnden Zeiten eingeplant. Wir bitten um vorherige telefonische Rücksprache. Infos dazu hier
  • Bringen Sie wichtige Unterlagen zur Untersuchung mit. Dazu gehören, sofern vorhanden, der alte Mutterpass, ein Blutgruppennachweis, Impfausweis und Unterlagen zu wichtigen Vorbefunden (Medikamentenpläne, OP-Berichte, Zytologiebefunde).
  • Versuchen Sie 10 Minuten vor Ihrem Termin in der Praxis zu sein, sodass Sie ausreichend Zeit für die Anmeldung und für eventuelle Voruntersuchungen, wie z. B . Blut- oder Urinuntersuchungen haben.
  • Bringen Sie zu Ihrem Termin Ihre gültige Versicherungskarte oder den Nachweis Ihrer Krankenversicherung mit. Falls diese nicht mehr gültig ist, beantragen Sie ggf. eine neue Karte bei Ihrer Krankenkasse.

 

Termin absagen

Sollten Sie Ihren Termin aus dringenden Gründen nicht wahrnehmen können, informieren Sie uns bitte spätestens 24 Stunden vor dem Termin darüber:

Tel 02902-80990
email info@frauenarztpraxis-warstein.de
Fax 02902-809966

Wir können so den Termin weitergeben und Ihnen einen neuen Wunschtermin anbieten.
Das ist fair gegenüber uns wie auch anderen Patienten, deren Termin vorverlegt werden könnte.

Unentschuldigtes Fernbleiben zum Termin wird in der Patientenakte dokumentiert.

 

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Ihnen bei einem Nichterscheinen oder bei nicht rechtzeitiger Absage ein entsprechendes Ausfallhonorar gemäß § 615 BGB in Rechnung gestellt werden kann. 

 

Neupatienten

Bitte beachten Sie, dass momentan keine Kapazitäten für Neupatientinnen verfügbar sind!

 

Wenn Sie das erste Mal in unsere Frauenarztpraxis kommen, können Sie uns dabei helfen, Ihren Termin so reibungslos wie möglich zu gestalten.

 

Damit wir mit Ihnen zusammen das optimale Vorgehen festlegen können, bringen Sie bitte zu Ihrem Termin folgende Unterlagen mit:

  • Krebsvorsorge Befunde der letzten 3 Jahre (PAP-Abstrich, HPV-Test)
  • relevanten Vorbefunde einschließlich der letzten Laborwerte
  • Medikamentenplan
  • Gynäkologische Arztbriefe
  • Impfpass
  • evtl alten Mutterpass
  • ausgefüllte Anamnesebogen/Datenschutzerklärung 
  • Versicherungskarte

 

Wenn möglich, laden Sie bitte schon im Vorfeld folgende Aufnahmebögen herunter und bringen Sie diese ausgefüllt zu Ihrem ersten Termin mit.

 

Je mehr Informationen über Ihre persönliche Geschichte ihrer Gesundheit vorhanden sind, umso besser gelingt uns gemeinsam eine gute Diagnostik und Therapieplanung.

 

Hebammen­sprechstunde

Zur Schwangerschaftsvorsorge ab der 20.SSW besteht die Möglichkeit durch unsere Hebamme Donnerstags von 8 – 12 Uhr betreut zu werden.

Die Termine in unserer Hebammensprechstunde werden über unsere Praxis vermittelt.

 

Hebamme /Familienhebamme Christiane Schmalenströr

Kontakt:

Christiane Schmalenströer | Rangestr. 23 |59581 Warstein
Tel. 02902 – 9113 93 | Handy 0173 – 9192556
christiane@schmalenstroer.de

 

Telefonsprechstunde

Befundmitteilungen erfolgen zum Teil durch unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen.
Ärztliche Beratungen führen wir am Ende der regulären Sprechzeiten in unserer Telefonsprechstunde durch.

 

Zur Aufnahme in unsere Rückrufliste kontaktieren Sie uns:

eMail info@frauenarztpraxis-warstein.de
Anrufbeantworter (Taste Rezeptbestellung)  02902-80990

Geben Sie bitte Ihren Namen, Geburtsdatum und Rufnummer an und nennen Sie uns kurz Ihr Anliegen für die Beratung.

 

So können wir Sie zurückrufen und in Ruhe mit Ihnen Ihr Anliegen besprechen.

 

Hygienemaßnahmen

 

  • Halten Sie den Mindestabstand zu anderen Personen und desinfizieren Sie die Hände beim Betreten und Verlassen der Praxis.
  • Befolgen Sie die Anweisungen unseres Praxisteams, dass Sie auf verschiedene Wartebereiche verteilt, um so mögliche Ansteckung zu vermeiden und Sie ggf. bittet noch vor der Praxistür oder draußen zu warten.
  • Zeitschriften sind momentan aus Hygiene Gründen nicht mehr im Wartebereich
  • Wenn Sie typische Covid-19-Symptome haben (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen  u./o. Fieber) oder direkten Kontakt zu einem bestätigten Covid-19-Fall haben, rufen Sie bitte vorher an. Wir besprechen dann mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Wir bitten bei Erkältungen um freiwilliges Maskentragen in unserer Praxis, zum Schutz unserer Risikopatienten (Schwangere, Tumorerkrankte etc).

Wir setzen auf Ihre Freiwilligkeit. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Hinweise

 

  • Begleitpersonen sind möglich:
    Schwangeren – Begleitung zum Ultraschall Termin.,
    Betreuungspersonen von hilfsbedürftigen Menschen,
    Erziehungsberechtige/r bei Minderjährigen.
  • Wir nehmen uns für jede Patientin, Termin wie auch Notfall, genügend Zeit für eine eingehende Behandlung und Beratung.
    Wartezeiten lassen sich daher nicht immer ausschließen.

 

Wir danken für Ihr Verständnis.

 

Nicht deutschprachige Patienten / Non-German-speaking patients / Almanca konuşmayan hastalar / Пациенты, не говорящие по-немецки / Ненімецькомовні пацієнти / ئەو نەخۆشانەی کە ئەڵمانی قسە ناکەن / المرضى غير الناطقين بالألمانية/

Nicht deutschprachige Patienten – Helfen Sie uns bitte Sie zu verstehen.

 

Das überwinden von Sprachbarrieren ist in unserem Praxisalltag immer mehr eine sprachliche, aber auch extreme zeitliche Herausforderung.

Das Gespräch ist von entscheidender Bedeutung für die Diagnose und den Erfolg an der Behandlung.

 

Weil Ärzte dazu verpflichtet sind, Patienten im Vorfeld einer Behandlung umfassend aufzuklären, muss bei Sprachbarrieren ein Übersetzer beteiligt werden.

Deshalb bitten wir um Begleitung und Unterstützung eines Dolmetscher. Bringen Sie zu Ihrem Termin bitte selbst einen Übersetzer für Ihre Sprache mit,

 

Sofern ein Patient ohne geeigneten Übersetzer erscheint ist eine ordnungsgemäße, adäquate Behandlung nur erschwert oder gar nicht möglich .

 

Um Ihren Termin so reibungslos wie möglich zu gestalten, bringen Sie bitte Ihre Krankenversichertenkarte, bzw Ihren gültigen Behandlungsschein mit, sowie vorhandene Unterlagen zu Ihrem Gesundheitsstatus und eventuell Ihren Impfausweis und Mutterpass.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 

 

 

Non-German-speaking patients – Please help us to understand you.

 

Overcoming language barriers is increasingly a linguistic, but also extreme time challenge in our everyday practice.

The conversation is crucial for diagnosis and success in treatment.

 

Because doctors are obliged to provide patients with comprehensive information in advance of treatment, a translator must be involved in the event of language barriers.

Therefore, we ask for the accompaniment and support of an interpreter. Please bring a translator for your language with you to your appointment,

 

If a patient appears without a suitable translator, proper treatment is difficult or impossible.

 

In order to make your appointment as smooth as possible, please bring your health insurance card or your valid treatment certificate with you, as well as existing documents on your health status and possibly your vaccination card and maternity passport.

 

Thank you for your understanding

 

 

 

Almanca konuşmayan hastalar – Lütfen sizi anlamamıza yardımcı olun.

 

Dil engellerinin üstesinden gelmek, günlük pratiğimizde giderek artan bir dilbilimsel ama aynı zamanda aşırı zaman mücadelesidir. 

 

Konuşma, tanı ve tedavide başarı için çok önemlidir. 

 

Doktorlar tedaviden önce hastalara kapsamlı bilgi vermekle yükümlü olduklarından, dil engelleri durumunda bir çevirmen yer almalıdır.

 

Bu nedenle bir tercümanın refakat ve desteğini istiyoruz. Lütfen randevunuza yanınızda dilinize uygun bir çevirmen getirin, 

 

Bir hasta uygun bir çevirmen olmadan ortaya çıkarsa, uygun ve yeterli tedavi zor veya imkansızdır. 

 

Randevunuzu mümkün olduğunca sorunsuz hale getirmek için lütfen sağlık sigortası kartınızı veya geçerli tedavi sertifikanızı, sağlık durumunuzla ilgili mevcut belgeleri ve muhtemelen aşı kartınızı ve doğum pasaportunuzu yanınızda getirin. 

 

Anlayışınız için teşekkür ederiz

 

 

 

Пациенты, не говорящие по-немецки – Пожалуйста, помогите нам понять вас.

 

Преодоление языковых барьеров становится все более лингвистическим, но также и экстремальным вызовом времени в нашей повседневной практике.

Разговор имеет решающее значение для постановки диагноза и успеха в лечении.

 

Поскольку врачи обязаны предоставлять пациентам исчерпывающую информацию до начала лечения, в случае языкового барьера необходимо привлекать переводчика.

Поэтому мы обращаемся за сопровождением и поддержкой переводчика. Пожалуйста, возьмите с собой на прием переводчика для вашего языка,

 

Если пациент появляется без подходящего переводчика, правильное лечение затруднено или невозможно.

 

Чтобы записаться на прием как можно более гладко, возьмите с собой карточку медицинского страхования или действующую справку о лечении, а также имеющиеся документы о состоянии здоровья и, возможно, карту вакцинации и паспорт материнства.

 

Спасибо за понимание

 

 

 

Ненімецькомовні пацієнти – Будь ласка, допоможіть нам зрозуміти вас

 

Подолання мовних бар’єрів стає все більш лінгвістичним, але також і екстремальним викликом часу в нашій повсякденній практиці.

Розмова має вирішальне значення для діагностики та успіху в лікуванні.

 

Оскільки лікарі зобов’язані заздалегідь надати пацієнтам вичерпну інформацію, перекладач повинен бути залучений у разі виникнення мовних бар’єрів.

Тому ми просимо супроводу та підтримки перекладача. Будь ласка, візьміть із собою перекладача для вашої мови,

 

Якщо пацієнт з’являється без відповідного перекладача, правильне лікування утруднено або неможливо.

 

Для того, щоб ваша зустріч пройшла максимально гладко, будь ласка, візьміть з собою картку медичного страхування або дійсне свідоцтво про лікування, а також існуючі документи про стан вашого здоров’я і, можливо, вашу карту вакцинації та паспорт матері.

 

Дякуємо за розуміння

 

 

 

المرضى غير الناطقين بالألمانية – الرجاء مساعدتنا في فهمك

 

يعد التغلب على حواجز اللغة تحديا لغويا متزايدا ، ولكنه أيضا تحد زمني شديد في ممارستنا اليومية.

المحادثة ضرورية للتشخيص والنجاح في العلاج.

 

نظرا لأن الأطباء ملزمون بتزويد المرضى بمعلومات شاملة قبل العلاج ، يجب إشراك مترجم في حالة وجود حواجز لغوية.

لذلك ، نطلب مرافقة ودعم مترجم. يرجى إحضار مترجم للغتك معك إلى موعدك ،

 

إذا ظهر المريض بدون مترجم مناسب ، فإن العلاج المناسب صعب أو مستحيل.

 

من أجل جعل موعدك سلسا قدر الإمكان ، يرجى إحضار بطاقة التأمين الصحي الخاصة بك أو شهادة العلاج السارية معك ، بالإضافة إلى المستندات الموجودة حول حالتك الصحية وربما بطاقة التطعيم وجواز سفر الأمومة.

 

شكرا لتفهمك

 

 

 

کوردیو – تکایە یارمەتیمان بدەن بۆ ئەوەی لە ئێوە تێبگەین

 

 

زاڵبوون بەسەر بەربەستەکانی زماندا زیاتر و زیاتر زمانێکییە، بەڵام هەروەها تەحەدایەکی کاتی زۆر توند لە کرداری ڕۆژانەماندا. 

 

ئەم گفتوگۆیە زۆر گرنگە بۆ دەستنیشانکردن و سەرکەوتن لە چارەسەرکردندا. 

 

لەبەرئەوەی پزیشکەکان ناچارن زانیاری گشتگیر پێشکەش بە نەخۆشەکان بکەن پێش چارەسەر، وەرگێڕ دەبێت بەشدار بێت لە حاڵەتی بەربەستی زمان

 

بۆیە داوای هاوکاری و پشتیوانی لە وەرگێڕێک دەکەین. تکایە وەرگێڕێک بۆ زمانەکەت لەگەڵ خۆت بهێنە بۆ ژوانەکەت 

 

ئەگەر نەخۆشێک بەبێ وەرگێڕێکی گونجاو دەردەکەوێت، چارەسەری گونجاو و گونجاو زەحمەتە یان مەحاڵە

 

بۆ ئەوەی چاوپێکەوتنەکەت بە ئاسانترین شێوە ئەنجام بدەیت، تکایە کارتی بیمەی تەندروستی یان بڕوانامەی چارەسەری یاسایی خۆت لەگەڵ خۆت بهێنە، هەروەها ئەو دۆکیومێنتانەی کە هەن لەسەر باری تەندروستیت و لەوانەیە کارتی کوتان و پاسپۆرتی دایکبوونت. 

 

سوپاس بۆ تێگەیشتنتان